Glossar
Was ist CPI?

Was ist CPI?

Cost per Impression

Cost-per-Impression, kurz CPI ist eine Marketingkennzahl, mit der Werbetreibende die Effektivität ihrer Kampagnen (z.B. bei Google Ads) bewerten können. Die entsprechende Abrechnungsmethode wird Cost-per-Mille, kurz CPM, genannt. Mille steht hierbei für tausend, da die Kosten hierbei immer pro tausend Ad Impressionen einer Display-Anzeige berechnet werden.

Bei dieser Abrechnungsmethode gilt es immer als eine Impression, wenn eine Anzeige ausgeliefert wird. Dabei kann es sein, dass der Benutzer diese gar nicht aktiv wahrnimmt.

Hierbei geht es nicht um eine Interaktion mit dem Benutzer. Wenn eine etwas spezifischere Variante gewünscht ist, kann man auf die Gebotsstrategie «sichtbarer CPM» (visible Cost-per-Mille) zurückgreifen. Dabei wird nur dann gezahlt, wenn eine Anzeige auch sichtbar für den Benutzer ist.

‍